Schreiben im Advent, 14. Dezember

Buchstechen und Clustern

Keine Sorge, das Buch nimmt keinen Schaden! Nimm dein Buch vom gestrigen Tag oder eines, was du gerade liest, zur Hand. Außerdem noch einen Bleistift.

Schreibimpuls

Schlage „blind“ eine Seite im Buch auf und stich mit dem Stift auf die Seite. Welches Wort hast du gestochen? Wenn es dir gar nicht gefällt, wiederhole das Stechen. Aber nicht mehr als dreimal!

Mit deinem gestochenen Wort verfahre nun wie folgt:

Nimm ein leeres Blatt und zeichne in die Mitte einen Kreis, in den du nun dein Wort schreibst. Jetzt beginnt das „Clustern“. Assoziiere nun zu dem Wort und schreibe alle Wörter, Wortgruppen, alle Einfälle um den Kreis herum. Diese verbindest du untereinander und mit dem Kernwort in der Mitte.

Irgendwann spürst den Impuls, loszuschreiben. Lass dich überraschen, wohin dich deine Assoziationen führen.

Viel Spaß dabei!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s