Schreiben im Advent, 9.Dezember

Erste Sätze

Für die heutige Schreibidee gibt es einige erste Sätze aus Weihnachtsgeschichten unterschiedlicher Autor*innen:

„Jedenfalls war es keine Karte, wie man sie in einer Zwanzigerpackung bei Woolworth kaufen kann“ (J. Starr)

„Was Geri an Weihnachten stört, sind die anderen.“ (M. Suter)

„Draußen rieselte der Schnee.“ (A. Kurkow)

„Fassungslos starrte Josef auf das winzige Neugeborene im Stroh.“ (N. Franz)

Schreibimpuls

Wähle dir aus den Sätzen einen aus und mache ihn zum ersten Satz einer eigenen Weihnachtsgeschichte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s