Schreiben über den Tellerrand (12)

Station 12 Märchen aus verschiedenen Kulturen

Eine in kreativen Schreibwerkstätten beliebte Methode ist es, erste Sätze aus Romanen oder Kurzgeschichten auszuwählen und von diesen aus dann  einen eigenen Text, eine eigene Geschichte zu schreiben. Heute, wir nähern uns dem Ende unserer Reise, möchte ich diesen Impuls aufgreifen und erweitern.  Märchen sind weit verbreitet, es gibt sie in allen Ländern und Kulturen. Schauen wir uns um in der Märchen – Welt!

Schreibimpuls 12

Hier eine kleine Auswahl von ersten Märchensätzen aus unterschiedlichen Ländern:

Es waren einmal zwei Freunde. (Frankreich)

Die kleine Mascha hatte Vater und Mutter verloren.( Russland)

An einem großen Fluss in Indien lebte ein Fischer in seiner Fischerhütte. (Indien)

Wähle dir einen ersten Satz aus und beginne damit eine märchenhafte Geschichte zu schreiben. Beende sie mit einer der folgenden Zeilen:

Und auf der Welt war wieder heller Tag. (Norwegen)

Im Gefängnis landete er nie wieder. (China)

Dann werden wir erfahren, was für wunderbare Sachen im eisernen Kästchen liegen. ( Deutschland)

Viel Spaß beim Schreiben eines Märchens! Wird es ein Gruselmärchen oder ein Wunschmärchen? Oder schreibst du lieber ein Lügenmärchen? Lass dich überraschen, wohin dich die Sätze führen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s