Schreibend ins neue Jahr (3)

Willkomen zum Tag 3 des Schreibkurses!

Heute könnt ihr ein Anagramm erstellen. Bei einem Anagramm werden die Buchstaben eines Wortes neu geordnet, sodass sich ein neues Wort ergibt.

Beispiel: Aus einer P A L M E wird eine L A M P E oder eine A M P E L .

Anagramme werden auch verwendet, um eine geheime Botschaft zu übermitteln. Die Leser*Innen von Harry Potter wissen vielleicht, wer sich hierin verbirgt: I am Lord Voldemort.

Echte Buchstabengleichheit herzustellen gelingt natürlich eher selten, deshalb verwende ich beim Kreativen Schreiben gerne ein erweitertes Anagramm. Dabei kann man nach Wörtern suchen, die sich aus den Buchstaben des Ausgangswortes bilden lassen, ohne dabei jeweils alle Buchstaben zu benutzen. So stecken zum Beispiel im Wort Jahresbeginn die Wörter Berg, haben, Gabe, Reh, ja, nein, sagen, sein, Hase, rein… und sehr viele andere!

Schreibimpuls

Suche nach Wörtern, die sich aus den Buchstaben des Wortes Winterlandschaft bilden lassen. Schreibe dann mit möglichst vielen dieser Wörter einen Text. Auch andere Wörter sind natürlich erlaubt! Lass dich überraschen, zu welchem Thema es dich führt. Allerdings gibt es noch eine Regel: Der Text soll genau 100 Wörter umfassen, man spricht dann von einem „Drabble“-Text.

Viel Spaß beim Suchen, Finden und Schreiben! Schreiben überrascht!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s